nach oben

Öffentlichkeitsarbeit

Tierliebe mit Herz und Verstand

Fachwissen ist für den Schutz von Tieren elementar. Aus diesem Grund verarbeiten die Tierschutzprofis der SUST ihr Fachwissen und ihre langjährigen Erfahrungen im Umgang mit Heimtieren laufend in der Informationsreihe «Tierschutz durch richtiges Handeln». In diesen kostenlosen Broschüren finden Tierhalter und Tierfreunde wichtige Tipps und Tricks rund um Haltung, Schutz und Pflege unserer vierbeinigen Freunde. Diese Informationsbroschüren und -kampagnen finden in der Schweiz guten Absatz, werden aber auch im Ausland geschätzt: Das Kinderbüchlein zum richtigen Umgang mit Hund und Katze „mein Freund Labus“ wurde zum Beispiel auf ungarisch, arabisch, rumänisch, georgisch, thailändisch, spanisch und viele andere Sprachen übersetzt und wird oft im Schulunterricht eingesetzt. Auch viele andere SUST-Broschüren sind in mehreren Sprachen erhältlich.

Die SUST bietet regelmässig öffentliche Weiterbildungen für Tierhalter und Tierfreunde an und führt Informations- und Medienkampagnen zu wichtigen Themen durch: Katzenkastrationen, Sommerhitze im Fahrzeug und richtiges Schenken zu Weihnachten sind nur einige dieser Themen.

zurück

AKTUELL: Mehr Sicherheit für Heimtiere

Hinweiskleber für die Haus- oder Wohnungstüre und Notfallausweise fürs Portemonnaie – zwei kleine Helfer die Leben retten!

Viele Tierbesitzer plagt zurecht die Sorge, was in einem Notfall mit ihrem Haustier geschieht.

Sollte zum Beispiel in ihrer Wohnung ein Brand ausbrechen oder sie nach einem Unfall nicht ansprechbar sein, so ist es für sie wichtig zu wissen, dass Miez und Struppi nicht vergessen gehen. Ein Notfallausweis im Portemonnaie des Tierhalters und ein Hinweiskleber an der Wohnungstür können in solchen Fällen für mehr Sicherheit sorgen.

Gut sichtbar angebracht an der Wohnungstür informiert der neue Hinweiskleber der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz darüber, welche Tiere sich in der Wohnung eines Tierhalters befinden. Er macht Rettungskräften im Notfall darauf aufmerksam, dass tierische Hausbewohner in Gefahr sein könnten und auf Hilfe angewiesen sind.

Notfallausweis für Tierhalter - eine kleine Karte mit wertvollem Nutzen

Ein Notfallausweis für Tierhalter kommt zum Einsatz, wenn ein Tierbesitzer in Folge eines Unfalls nicht ansprechbar ist. Am richtige Ort verstaut (z.B. im Portemonnaie beim Personalausweis) wird er schnell gefunden. Der Ausweis gibt darüber Auskunft, welche Tiere im Zuhause des Verunfallten auf Betreuung warten und wer sich im Notfall um sie kümmern wird. So wird sichergestellt, dass Tiere nicht stunden- oder tagelang ohne Betreuung ausharren oder gar kläglich verdursten oder verhungern müssen.

Hinweiskleber und Notfallausweise können kostenlos im WebShop der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz bezogen werden: www.susyutzinger.ch/Shop

Anzahl Wörter: 209, Anzahl Zeichen (inkl. Leerzeichen): 1’241

Bildlegende: Notfallset

Pressekontakt:

Lisa Volkart

Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz

Tel. 052 202 69 69

Email: aufklaerung@susyutzinger.ch

Homepage: www.susyutzinger.ch

AKTUELL: Mehr Sicherheit für Heimtiere