Welttiertag
Charity-Aktion bei
Spenden

Hundemilitary

Spiel & Spass für Zwei- und Vierbeiner

Einmal im Jahr führt die SUST ein Hundemilitary unter dem Motto "Hunde für Hunde" durch. Der Tierschutz-Postenlauf führt Hundefreunde auf ca. 8,5 Kilometern durch die schöne Landschaft rund um die Hunderennbahn Rifferswil und Kappel am Albis. Auf der Wanderstrecke stellt die SUST-Helferinnen und -Helfer lehrreiche und amüsante Posten für Mensch und Hund bereit, die mit Geschick und Hundefachwissen gelöst wurden.

Das SUST-Military ist ein Tierschutzpostenlauf, der von verschiedenen Tierschutzorganisationen unterstützt wird und die dazu beitragen, aus diesem Plausch-Parcours einen gelungenen Anlass für Mensch und Tier zu machen. Auf der Hunderennbahn sowie auf der Strecke haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich zu verpflegen und Pausen einzulegen, im Ziel warten eine Tombola und Verkaufsstände.

Die Einnahmen fliessen in verschiedene Tierschutzprojekte der SUST.

Aktivitäten

zurück

11. SUST-Wohltätigkeits-Hundemilitary

Juni 2019

Bereits zum 11. Mal fanden sich am 23. Juni zahlreiche Hunde mit ihren Menschen in Rifferswil ein, um am jährlichen SUST-Wohltätigkeits-Hundemilitary teilzunehmen. Bei schönstem Sonnenschein bewiesen rund 250 Teams an acht Posten auf der 8,5 km langen Strecke ihr grosses Geschick, Wissen und Können. Wir freuen uns sehr, dass so viele den Weg nach Rifferswil gefunden haben und uns mit ihren Startgeldern und Spenden unterstützt haben. Die Einnahmen von insgesamt Fr. 7'490.-- fliessen in verschiedene Tierschutzprojekte der SUST.

 

Für den grossen Erfolg verantwortlich waren:

- Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen und ihre Hunde

- Alle SUST-HelferInnen, die uns untengeltlich und unermüdlich bei bester Laune von früh morgens bis spät abends unterstützt haben:

Kathrin Steiner (Anmeldung, Rangliste)
Corina Rutishauser (Anmeldung, Rangliste)
Yvonne Tschanz (Info-Stand)
Anne-Marie Scheier (Info-Stand)
Cornelia Tschümperlin (Posten 1)
Tatjana Frauenfelder (Posten 1)
Hanspeter Burkart (Posten 1)
Sabina Flammer (Posten 1)
Claudia Mollemann (Posten 2)
Dani Hegnauer (Posten 2)
Andrea Lüber (Posten 2)
Anita Zybach (Tierrettungsdienst, Posten 3)
Maureen Hofer (Tierrettungsdienst, Posten 3)
Corinne Frana (Posten 3)
Céline Wieser (Posten 3)
Mirjam Spring und Ihr Team (Gassentierarzt, Posten 4)
Michèle Puppetti (Posten 5)
Yvonne Grässle (Posten 5)
Daniela Keiser (Posten 5)
Yves Bachmann (Posten 6)
Conny Bachmann (Posten 6)
Manuela Haller (Posten 6)
Reto Leuzinger (Posten 6)
Mumi Schenk (Hundeschule FairTrain, Posten 7)
Prisca Elsener (Hundeschule FairTrain, Posten 7)
Esther Keller (Posten 7)
Caroline Obermeyer (Posten 8)
Brigitte Volkart (Posten 8)
Andreas Steiner (Park-Anweiser, Springer)
Gabi Flückiger (Springer)
Kea Lock (Besenwagen)
Nicole Bühler (Besenwagen)

Susy Utzinger (Leitung, OK)
Regula Bieri (OK, Rangliste)

Unser Dank geht natürlich auch an:

- Den Streckenfotografen Christoph Rothlin für die vielen tollen Fotos (www.agilityfotos.ch)

- Die Platztierärztin GIna Steiner für die Bereitschaft und die wertvolle Mithilfe bei der Anmeldung

- Das ganzen Team von Tierschutz Spanien Sponsoring Schweiz unter der Leitung von Denise und Jim Kaempf  für die Festwirtschaft und Tombola

- Den Hauptsponsor Vitakraft für die Sofortpreise, Fähnchen, Absperrband und Sonderpreise für die Plätze 1 - 3

- Die Firma storage3.ch für die SchwimmBägis (Sofortpreise)

- Die Firma Brogle GmbH für's zur Verfügung stellen von Posten-Material

- Die Gemeinden Rifferswil, Hausen am Albis und Kappel am Albis für die Bewilligung der Durchführung

 

Hier geht's zur Rangliste:

 

11. SUST-Wohltätigkeits-Hundemilitary
nach oben