nach oben

Aufklärung und Information

Information der Bevölkerung

SUST-Informationsbroschüren und -Kampagnen in verschiedenen Sprachen

Das SUST-Engagement in Wort und Schrift

Fachwissen für Tierfreunde zum Bestellen - kostenlos

Unser Fachwissen und unsere langjährigen Erfahrungen im Umgang mit Heimtieren verarbeiten wir laufend in unserer Informationsreihe „Tierschutz durch richtiges Handeln". In unseren kostenlosen Broschüren finden Tierhalter und Tierfreunde wichtige  Tipps und Tricks rund um Haltung, Schutz und Pflege unserer vierbeinigen Freunde.
 
In den Bereich des Pfeilers "Aufklärung und Information" gehören:
 
- Kurse an der SUST-Akademie
- öffentliche Vorträge
- Öffentlichkeitsarbeit
- Medienarbeit zu aktuellen Tierschutzthemen in verschiedenen Ländern
- Kostenlose Abgabe von Informationsbroschüren und Flugblättern
- Kostenlose Abgabe von Tierschutz-Postern
- Tierschutz-Kampagnen
- Schulkampagnen
- Erstellung, Druck und Abgabe von kindgerechtem Lernmaterial in verschiedenen Sprachen
- Schulbesuche und Abgabe von Lern- und Informationsmaterial in verschiedenen Ländern und verschiedenen Sprachen
 
--> Die Broschüren und Plakate der SUST können Sie gratis im WebShop bestellen
 
Die Aktivitäten der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz werden ausschliesslich durch Spenden und Legate finanziert (keine Unterstützung durch die öffentliche Hand).

Aktivitäten

zurück

Tollwut-Impfaktionen in der Dem. Rep. Kongo

Auch im Jahr 2017 unterstützte die SUST die dringend notwendigen Tollwut-Impfaktionen im Nationalpark Virunga.

3004 Hunde sowie 510 Katzen konnten dank den Beiträgen der SUST geimpft werden. Diese Impfungen sind existenziell: Auftretende Tollwutfälle führen zu Tötungskampagnen von Hunden und Katzen aus Angst, dass Menschen angesteckt werden.

Mit dem Fahrzeug, das die SUST vor einigen Jahren finanziert hat, werden entlegene Dörfer einfach erreicht. Zudem dient das Fahrzeug oft auch als provisorische Klinik, wenn keine Räumlichkeiten für Behandlungen vorhanden sind.

Mit den von der SUST gelieferten Schulungsunterlagen ist es den afrikanischen Tierschutzhelfern zudem möglich, die Bevölkerung in Bezug auf Endo- und Ektoparasiten aufzuklären und somit weitere Zoonosen zu verhindern (und natürlich die Gesundheit der Tiere und ihrer Halter zu steigern).

Land:
  • Dem. Rep. Kongo
5 Säulen:
  • Soforthilfe
  • Aufklärung und Information
Tollwut-Impfaktionen in der Dem. Rep. Kongo