20 Jahre SUST
20 Jahre SUST

Arbeitspferde / -esel

Unsere Hilfe für Arbeitspferde und Arbeitsesel

 
Pferde und Esel werden in vielen Ländern zu Arbeiten wie schweren Lasten tragen oder in der Landwirtschaft eingesetzt. Ihre Besitzer sind besonders arm und verfügen über keine finanziellen Mittel für die Huf- und Zahnpflege, geschweige denn für tierärztliche Behandlungen.
 
Die SUST führt seit vielen Jahren Arbeitswochen mit Tierärzten und Hufschmieden durch und hilft so direkt vor Ort.
 
 

 

Aktivitäten

zurück

SUST-Hilfe für rumänische Arbeitspferde

Februar 2014

Bei den eisigen Temperaturen, die momentan in Rumänien herrschen, sind die Pferdedecken aus unserem Materiallager eine besonders wertvolle Hilfe und bringen lebensrettende Hilfe für viele hart arbeitende Pferde. Unermüdlich fahren die Fachleute von Red Panda von Hof zu Hof, informieren Pferdehalter (und auch Hundehalter) über Verbesserungsmöglichkeiten ihrer Tierhaltung und passen dabei Pferdedecken für die Arbeitstiere an (und geben auch weiteres Material ab). Sie erklären, wie man die Decken anlegt und wie man die einzelnen Verschlüsse einsetzt - denn viele dieser Pferdehalter sehen zum ersten Mal eine echte Pferdedecke. Für viele dieser Tiere bringt ein gutes Halfter anstelle einer notdürftigen Strick- und Metall-Anbindekonstruktion sowie eine warme Pferdedecke unglaubliche Erleichterung. Auch Pferdegespanne im Einsatz werden auf der Strasse angehalten, informiert und beschenkt. Ein Auszug aus dem Bericht unserer Kontaktperson vor Ort, Raluca Simion von Red Panda: "...Pictures speak for themselves. Most of the horses did not have anything on them, some of the horses had some improvised blankets. Needless to say how much your help was needed and appreciated! Next week we will go to a different location with the remaining horses, today we had to finish cause it was dark and freezing...." Übersetzung "...Die Bilder sprechen für sich selber. Die meisten der Pferde hatten gar keine Decke, einige von ihnen wurden mit improvisierten Tüchern gegen die Kälte geschützt. Es ist überflüssig zu erwähnen, wie dringend unsere Hilfe benötigt und wie sehr sie geschätzt wurde. Nächste Woche werden wir in eine weitere Ortschaft gehen - für heute mussten wir aufgrund der Kälte und der Dunkelheit aufhören..." 70 Tonnen Material und Futter konnten wir 2013 an Tierheime in der Schweiz und im Ausland abgeben. 2014 werden es wohl noch mehr werden. Wir geben unsere Materialspenden an ausgesuchte Tierschutzprojekte ab, die wir persönlich kennen und mit denen wir in engem Kontakt stehen und an deren Aufbau und Optimierung wir mitarbeiten. So stellen wir sicher, dass Ihre Materialspenden an den richtigen Ort gelangen und optimal eingesetzt werden. Wollen auch Sie unsere Tierschutzarbeit in der Schweiz und im Ausland unterstützen?

SUST-Hilfe für rumänische Arbeitspferde
nach oben