Welttiertag
Charity-Aktion bei
Spenden

Grosstierrettungsdienst GTRD

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz finanziert die Kampagne "Auch Nutztiere haben professionelle Rettungen verdient" des GTRD (Grosstier-Rettungsdienstes)

Die Rettung von Grosstieren wie Pferden und Kühen erfordert spezielle Gerätschaften und grossen Aufwand: Nebst professionellem und oft teurem Equipment braucht es engagierte und langjährig ausgebildete Fachleute, die mit viel Feingefühl und grosser Erfahrung verunfallte Grosstiere aus lebensbedrohlichen Situationen befreien. Die ehrenamtlichen Spezialisten des Grosstierrettungsdienstes GTRD nehmen dafür nicht selten lange Anfahrtsstrecken in Kauf und scheuen weder Kosten noch Schmutz um die verängstigten Tiere möglichst schonend zu bergen. Rettungseinsätze des Grosstierrettungsdienstes gestalten sich oft aufwändig und sind meistens mit hohen Kosten verbunden.

Während die meisten Pferdenotfälle durch Versicherungen abgedeckt sind, stellen die bei der Rettung sogenannter Nutztiere entstehenden Kosten die Tierbesitzer nicht selten vor finanzielle Probleme - oft bleibt der GTRD sogar auf seinen Kosten sitzen. Dies hält ihn jedoch nicht davon ab, auch weiterhin täglich und unter Einsatz aller verfügbaren Kräfte die Leben von Nutztieren zu retten. Wir sind der Meinung, dass solches Engagement Unterstützung verdient. Deshalb hat sich die SUST bereit erklärt, für die Kosten für die Rettung von "Nutztieren" wie z.B. Kühen aufzukommen.

Denn wir finden: Auch "Nutztiere" haben professionelle Rettung verdient!

zurück

SUST unterstützt Nutztierrettung durch den GTRD

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz finanziert die Kampagne "Auch Nutztiere haben professionelle Rettungen verdient" des GTRD (Grosstier-Rettungsdienstes)

Obwohl es als völlig zahm galt, wollte ein Rind partout nicht zurück in seinen Stall und liess sich auch nicht durch seine Mutter oder die Leitkuh zu einer Rückkehr überreden. Es durchbrach alle Zäune und musste schliesslich durch den Grosstierrettungsdienst narkotisiert und nach Hause transportiert werden.

Die äusserst dankbare Bäuerin liess uns daraufhin folgende Zeilen zukommen, die uns sehr gefreut haben:

Liebes Team der Stiftung

Vor einigen Wochen unterstützte uns Ruedi Keller vom Grosstierrettungsdienst mit seiner Kollegin Celine ein Rind einzufangen mittels Betäubungsgewehr. Wir schätzten ihre Geduld und ihr Handeln sehr., so dass niemand zu Schaden kam.

Die grösste Überraschung erlebten wir jedoch heute, als wir die Rechnung für den Einsatz erhielten mit dem Hinweis, dass der grösste Teil von Ihnen getragen wird. Damit haben wir überhaupt nicht gerechnet und danken Ihnen dafür ganz herzlich.

In gut einem Monat feiere ich einen runden Geburtstag und werde ein Kässeli aufstellen und aus die Stiftung aufmerksam machen.

Vielen Dank
R. und M. S. aus F.

Wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, finden Sie hier verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie das tun können: https://www.susyutzinger.ch/spenden

Land:
  • Schweiz
5 Säulen:
  • Soforthilfe
SUST unterstützt Nutztierrettung durch den GTRD
nach oben