nach oben
Welttiertag
Charity-Aktion bei
Spenden

Arbeitseinsätze in Tierheimen

Wenn Tierheime Hilfe brauchen, ist die SUST für sie da

Während Tierheime und Gnadenhöfe in der ganzen Schweiz täglich um ihr Bestehen kämpfen und sich um die aufwändige Pflege ihrer Waisentiere kümmern, kann es geschehen, dass wichtige Punkte in ihrem Tierheimalltag vernachlässigt werden.

Die Tierheim-Unterstützung durch die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz hilft seit dem Jahr 2000 dort weiter, wo Tierheime an ihre Grenzen stossen: Es gehört zur täglichen Arbeit der SUST-Fachleute, Einsatztage in Tierheimen durchzuführen, in denen Teams der SUST längst fällige Arbeiten anpacken, Tierheim-Einrichtungen baulich zu verändern oder zu ergänzen, Tierheim-Abläufe zu reorganisieren, Handwerkerarbeiten zu koordinieren (und deren Kosten zu übernehmen) und Tierfutter, Tierheimutensilien und Baumaterialien in Tierheim in der ganzen Schweiz zu liefern.

Hier setzen TierschutzhelferInnen ihre Freizeit, ihr Fachwissen und ihre Kraft zu Gunsten von heimatlosen Tieren kostenlos ein.

Arbeitseinsätze in Tierheimen

zurück

Einsatz auf der Ponyauffang-Station HOPE

März 2017

27 SUST-Helferinnen und –Helfer haben in der Ponyauffang-Station HOPE in Bad Ragaz haben am 26. März 2017 einen Tag lang intensiv daran gearbeitet, die Station auf die warme Jahreszeit vorzubereiten. Nun stehen Weiden und Ställe in frischem Glanz für die heimatlosen Vierbeiner bereit.

 
Unter der Leitung von SUST-Einsatzleiterin Sabina Flammer wurden an diesem Tag folgende Arbeiten durch das SUST-Team durchgeführt:
- ein alter Stallboden wurde entfernt, die alte Wandverschalung rausgerissen, Stahlgerüst abgeflext, alles rausgewischt und neu eingerichtet
- in einem weiteren Stall wurde das Windnetz entfernt und ersetzt, der ganze Boden entfernt, gereinigt, planiert, Stallgummimatten zugeschnitten und neu verlegt
- Weg gesäubert, oberste Schicht abgetragen, Material abtransportiert, mit Kies aufgefüllt, planiert und mit Steinplatten verlegt
- Teil des Weidezauns abgerissen, Panel mit Toren und neuen Zaun montiert - sämtliche Weidepfähle kontrolliert und falls nötig ausgebessert
- Pfähle gesetzt für neue Weideabtrennungen
- Gartenhaus abgeschliffen und neu gestrichen, Dachrinne gereinigt – es ist jetzt für neue Aufgaben bereit
- alle alten Stallgummimatten zerlegt und zum Entsorgen vorbereitet
- Querverstrebungen im Stall zur Verstärkung montiert
- diverse Aufräum- und Entsorgungsarbeiten durchgeführt
 
Wir danken den SUST-HelferInnen ganz herzlich für diesen grossartigen Einsatz und freuen uns auf ein arbeits- und erfolgreiches Tierschutzjahr,
in dem wir gemeinsam wieder viel bewirken können.
Land:
  • Schweiz
5 Säulen:
  • Tierheimunterstützung
Einsatz auf der Ponyauffang-Station HOPE