nach oben

Futter- und Materiallieferungen

Tierutensilien und Futter für Tierheime seit 2001

Tag für Tag geraten Tiere in Not - durch den Menschen verursacht, sowohl im Ausland als auch in der Schweiz. Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz ist seit vielen Jahren unermüdlich im Einsatz, um Tierelend nachhaltig zu lindern.

Ein wichtiger Teil der Arbeit ist die Abgabe von gebrauchten Haustierutensilien. Ob Schlaf- und Transportkörbe, Näpfe, Tücher, Decken, Leinen, Halfter, aber auch Futter und vieles mehr: Vermeintlich alte Utensilien sind für viele Tierschutzorganisationen wertvolle Dinge, die sie sich schlicht nicht leisten können. Das Material wird von der Stiftung gesammelt, sortiert und gezielt an bedürftige Tierheime geliefert: Rund 80 Tonnen solcher Tierutensilien verlassen jährlich unser Materiallager.

Aktivitäten

zurück

Das Tier-Elend bremsen: Die SUST packt's nachhaltig an!

April 2013

Welpen aus ihren Erdhöhlen ausgraben, Tierheimhunde entflohen, baden, Verfilzungen ausscheren, Wunden pflegen, Medikamente verabreichen, Tiere verarzten und auffüttern – bevor mit der Reorganisation eines Tierheimes begonnen werden kann, müssen die Teams der SUST oftmals zuerst erste Hilfe an den Tierheim-Tieren leisten. Tausende Hunde, Katzen und viele andere Tiere wurden bereits durch SUST-Teams gegen Parasiten behandelt und mit dringendster Erster Hilfe versorgt. Viele Tiere benötigen dringend Pflege: Huftiere, deren Zähne geschliffen und Hufe behandelt werden müssen, Hunde und Katzen, die vor lauter Flohbefall unter Ekzemen und Blutarmut leiden und auch verletzte Tiere, deren Wunden bereits infiziert waren, wurden zu tausenden von den SUST-Teams behandelt. Die SUST betreut Tierheime in der Schweiz, aber auch in Rumänien, Spanien, Ungarn, Kroatien, Ägypten und in anderen Ländern. Um ein Tierheim zu optimieren und auf den Weg der professionellen Tierhilfe zu bringen, sind meist jahrelange Mitarbeit und Begleitung nötig. Diese Unterstützung kann ganz verschiedene Gesichter haben: Manchmal organisieren die Fachleute der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz einen ganzen Tierheim-Umbau, sie leisten Erste Hilfe an Tieren, bilden Fachleute aus und führen Kastrations- und Hilfsaktionen durch

Land:
  • Schweiz
  • Albanien
  • Ägypten
  • Bulgarien
  • Deutschland
  • Dem. Rep. Kongo
  • Elfenbeinküste
  • England
  • Frankreich
  • Gabun
  • Georgien
  • Griechenland
  • Hong Kong
  • Indien
  • Italien
  • Kosovo
  • Kroatien
  • Mexiko
  • Mazedonien
  • Nepal
  • Peru
  • Portugal
  • Rumänien
  • Russland
  • Serbien
  • Spanien
  • Thailand
  • Tschechien
  • Türkei
  • Ukraine
  • Ungarn
  • USA
5 Säulen:
  • Soforthilfe
  • Tierheimunterstützung
  • Kastrationsaktionen
  • Aus- und Weiterbildung
  • Aufklärung und Information
Das Tier-Elend bremsen: Die SUST packt's nachhaltig an!