nach oben

Futter- und Materiallieferungen

Tierutensilien und Futter für Tierheime seit 2001

Tag für Tag geraten Tiere in Not - durch den Menschen verursacht, sowohl im Ausland als auch in der Schweiz. Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz ist seit vielen Jahren unermüdlich im Einsatz, um Tierelend nachhaltig zu lindern.

Ein wichtiger Teil der Arbeit ist die Abgabe von gebrauchten Haustierutensilien. Ob Schlaf- und Transportkörbe, Näpfe, Tücher, Decken, Leinen, Halfter, aber auch Futter und vieles mehr: Vermeintlich alte Utensilien sind für viele Tierschutzorganisationen wertvolle Dinge, die sie sich schlicht nicht leisten können. Das Material wird von der Stiftung gesammelt, sortiert und gezielt an bedürftige Tierheime geliefert: Rund 80 Tonnen solcher Tierutensilien verlassen jährlich unser Materiallager.

Aktivitäten

zurück

Werkzeug und Maschinen gesucht für die SUST-Tierheim-Arbeitstage

Es gehört zur täglichen Arbeit der SUST- Fachleute, Einsatztage in Tierheimen durch zu führen, in denen Teams der SUST längst fällige Arbeiten anpacken, Tierheim-Einrichtungen baulich zu verändern oder zu ergänzen, Tierheim-Abläufe zu reorganisieren, Handwerkerarbeiten zu koordinieren (und deren Kosten zu übernehmen) und Tierfutter, Tierheimutensilien und Baumaterialien in Tierheim in der ganzen Schweiz zu liefern.

Dafür benötigen wir Werkzeug und Maschinen aller Art:

- Sägen, Fräsen, Stichsägen
- Schubkarren
- Schaufeln, Spaten, Rechen
- Beile
- Geissenfüsse, Brecheisen
- Verlängerungskabel
- Schraubenzieher, Hämmer, Zangen etc.
- Waschmaschinen, Tumbler, Kühl- und Gefrierschränke

Die hilfreichen Gegenstände können per Post geschickt oder nach telefonischer Voranmeldung an dieser Adresse abgegeben werden:

Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz
Weisslingerstrasse 1
CH - 8483 Kollbrunn
Voranmeldung: Tel. 052 202 69 69

Die Materialien können ausserhalb der Bürozeiten auch gerne direkt vor der Stiftung abgestellt werden.
 
 
 
Land:
  • Schweiz
5 Säulen:
  • Tierheimunterstützung