20 Jahre SUST
20 Jahre SUST
Spendenkonto: PC 84-666 666-9
Spenden
Futterkonto

Online-Tierschutz
-Marktplatz
Zum Marktplatz

Tierschutz-Markt

Die Susy Utzinger Stiftung feiert ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Indoor-Tierschutz-Markt für kleine und grosse Tierfreunde

Ihren 20. Geburtstag nimmt die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz zum Anlass, gemeinsam mit ihren Partnerorganisationen einen bunten Indoor-Markt rund ums Thema Tiere und Tierschutz zu veranstalten. Alle Tierfreunde sind herzlich dazu eingeladen, an rund 40 Ständen nach Herzenslust zu stöbern, sich zu informieren und zusammen mit der SUST ihre langjährige und erfolgreiche Tierschutzarbeit zu feiern. Nebst einem Unterhaltungsprogramm mit Tombola, Flohmarkt und verschiedenen spannenden Vorträgen kommen auch die kleinen Tierfreunde nicht zu kurz. Und fürs leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt.

Wann?     26. Januar 2020
Wo?         Bühler Areal, Mülau 12-18, Winterthur Sennhof
Zeit?         10:00 – 16:00 Uhr

Folgende Organisationen berichten von ihrem Tierschutzalltag und ihrer Arbeit und verkaufen diverse Artikel zu Gunsten des Tierschutzes:

Igelzentrum Zürich
Eichhörnchennotruf Bülach
SSF Fledermausschutz
Fischwissen
Fair-Fish
Ocean Care
Grosstierrettungsdienst
Klinik Rhenus & Klinik ACR
Papageienhof / Büsihof
Monika Fasnacht-Hundeschule
Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz
Ponyhof HOPE
Kompanima / VATS & Kids
TierRettungsDienst
Tierheim Pfötli
SIGS Schildkröten IG
Congohounds und Certodog
Gnadenhof Luna
Tierheim an der Ron
Stiftung für das Tier im Recht
Redog
Animal Free Research
Wildkatzenstation
KYMA
Cowpassion
Nagerstation Obfelden
Jane Goodall Institut Switzerland

Zusätzlich:
Grosse Tombola & Tierschutz-Flohmarkt
Tattoo-Stand: Tätowierstube Rabenschwarz
Vegane Verpflegung: Mampf-Chlapf & Vegan Food Truck
Kaffee-Bar: Henauer Kaffee

Während des ganzen Marktes halten die verschiedenen Organisationen Vorträge über ihre Tierschutzarbeit.

Aktivitäten

zurück

Tierschutz-Markt am Sonntag, 26.1.2020

Cowpassion

Auch cowpassion stellt sich und ihre Arbeit vor am SUST-Tierschutzmarkt: "Vielen Leuten ist nicht bewusst, dass es für Milch auch ein Kalb braucht und dass dieses in 99% der Fälle kurz nach der Geburt von seiner Mutter getrennt wird. Um dies zu ändern braucht es ein Zeichen der Konsument*innen für mehr MuKa-Haltung. Wir möchten, dass Konsument*innen Milchprodukte aus muttergebundener Kälberaufzucht (MuKa) kennen lernen und kaufen können. Deshalb findest du bei uns am Tierschutzmarkt neben vielen Infos zu Kühen und ihren Kälbern auch MuKa-Käse aus dem Trub im Emmental zum Probieren und Kaufen. Mit etwas Glück gewinnst du sogar etwas bei unserem Quiz."

Die Arbeit von Cowpassion
Wir sind ein Verein von Konsument*innen und Produzent*innen, denen das Tierwohl am Herzen liegt. Wir wollen Fair-Trade für tierfreundlichere Milchprodukte und bringen Konsument*innen und Produzent*innen zusammen. Als ersten Schritt ermöglichen wir, Milchprodukte aus muttergebundener Kälberaufzucht (MuKa) online zu kaufen. Bei der muttergebundenen Kälberaufzucht bleibt das Kalb nach der Geburt bei seiner Mutter. Es darf vor dem melken bei ihr am Euter Milch trinken und Zeit mit ihr verbringen. Diese Produktionsmethode ist in der Milchproduktion noch sehr neu und kaum verbreitet. In den meisten Fällen werden bisher die frischgeborenen Kälber von der Mutter getrennt. Mutter und Kalb leiden stark unter dieser Trennung. Wir setzen uns dafür ein, dass die MuKa-Haltung weiter verbreitet wird.

Tierschutz-Markt am Sonntag, 26.1.2020
nach oben