Spendenkonto: IBAN CH87 0900 0000 8466 6666 9
Spenden
Futterkonto

SUST-Wohltätigkeits-
hundemilitary 2022:
Zur Anmeldung

Tierschutz-Markt

Die Susy Utzinger Stiftung feiert ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Indoor-Tierschutz-Markt für kleine und grosse Tierfreunde

Ihren 20. Geburtstag nimmt die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz zum Anlass, gemeinsam mit ihren Partnerorganisationen einen bunten Indoor-Markt rund ums Thema Tiere und Tierschutz zu veranstalten. Alle Tierfreunde sind herzlich dazu eingeladen, an rund 40 Ständen nach Herzenslust zu stöbern, sich zu informieren und zusammen mit der SUST ihre langjährige und erfolgreiche Tierschutzarbeit zu feiern. Nebst einem Unterhaltungsprogramm mit Tombola, Flohmarkt und verschiedenen spannenden Vorträgen kommen auch die kleinen Tierfreunde nicht zu kurz. Und fürs leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt.

Wann?     26. Januar 2020
Wo?         Bühler Areal, Mülau 12-18, Winterthur Sennhof
Zeit?         10:00 – 16:00 Uhr

Folgende Organisationen berichten von ihrem Tierschutzalltag und ihrer Arbeit und verkaufen diverse Artikel zu Gunsten des Tierschutzes:

Igelzentrum Zürich
Eichhörnchennotruf Bülach
SSF Fledermausschutz
Fischwissen
Fair-Fish
Ocean Care
Grosstierrettungsdienst
Klinik Rhenus & Klinik ACR
Papageienhof / Büsihof
Monika Fasnacht-Hundeschule
Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz
Ponyhof HOPE
Kompanima / VATS & Kids
TierRettungsDienst
Tierheim Pfötli
SIGS Schildkröten IG
Congohounds und Certodog
Gnadenhof Luna
Tierheim an der Ron
Stiftung für das Tier im Recht
Redog
Animal Free Research
Wildkatzenstation
KYMA
Cowpassion
Nagerstation Obfelden
Jane Goodall Institut Switzerland

Zusätzlich:
Grosse Tombola & Tierschutz-Flohmarkt
Tattoo-Stand: Tätowierstube Rabenschwarz
Vegane Verpflegung: Mampf-Chlapf & Vegan Food Truck
Kaffee-Bar: Henauer Kaffee

Während des ganzen Marktes halten die verschiedenen Organisationen Vorträge über ihre Tierschutzarbeit.

Aktivitäten

zurück

Tierschutz-Markt am Sonntag, 26.1.2020

Ponyauffangstation HOPE

 Auch die Ponyauffangstation HOPE stell sich und ihre Arbeit vor am Tierschutz-Markt:
«Unsere Teilnahme am Tierschutzmarkt ist uns sehr wichtig, damit wir noch mehr Menschen über unsere Arbeit aufklären und aufzeigen können das Tierschutz in der heutigen Zeit eine enorm wichtige Sache für jedes ungerecht gehaltene Tier bedeutet. Im weiteren sind wir seit einigen Jahren in der dankbaren Lage durch die Susy Utzinger Stiftung jedes Jahr auf einen Arbeitstag auf unserem Hof mit vielen freiwilligen Helfern zählen zu dürfen. Auch dürfen wir mit einer Präsentation an unserem Stand allen Interessierten unsere Auffangstation näherbringen.

Wir versuchen mit kleinen Heusäcklein Spenden für das Futter unserer Tiere zu verkaufen, im weiteren fertigt Nicole Brägger Blechzauber für uns ganz tolle Wandleuchten mit Pony/Eselmotiven ebenfalls zum Verkauf an. Auch verkaufen wir Pony/Eselmagnete ebenfalls von Blechzauber. Für unsere kleinsten Besucher präsentieren wir ein Päcklifischen.»

Die Arbeit des Ponyhofes HOPE
Unsere Ponyauffangstation HOPE befindet sich in Bad Ragaz. Unsere Gründung liegt schon 12 Jahre zurück, jedoch war alles nur im stillen abgelaufen. Wir haben als Privatpersonen vernachlässigte, geschundene, körperlich und psychisch kranke Pony's und Esel aufgenommen und ohne jegliche Fremdhilfe alles alleine gestemmt. Als wir vor Jahren eine eigene Homepage bekamen (als Spende) ist das ganze richtig gehend explodiert, wir wurden mit Anfragen überrumpelt und konnten das ganze nicht mehr selber finanziell stemmen. Daraufhin haben wir viele Facebook Einträge gemacht und so die Menschen auf unsere Situation aufmerksam gemacht.

Wir versuchen die uns anvertrauten Tiere weiter zu vermitteln, jedoch diese die körperlich nicht mehr vermittelbar sind bleiben bei uns und so ist es nicht verwunderlich, dass wir schnell an unsere Grenzen kommen. Neben dem Alltag mit misten, Pflege, Ausbildung, Beschäftigung der Tiere kommen noch viele Administrative Arbeiten dazu wie die Vermittlung, Abklärung, Plätze besichtigen und, und, und.

Alle unsere tollen jahrelangen Helfer samt uns, sind auf Freiwilliger Basis für unsere Tiere 7 Tage die Woche 365 Tage im Jahr für unsere Auffangstation mit Herzblut dabei. Für das Tierwohl versuchen wir jedem unserer Schützlinge eine für ihre Situation (Zustand) angemessene Beschäftigung zu suchen sei es durch Fahren, Bodenarbeit, Spaziergänge oder diese einfach noch eine Zeit mit guter Pflege zu versorgen.

Tierschutz-Markt am Sonntag, 26.1.2020
nach oben