20 Jahre SUST
20 Jahre SUST
Spendenkonto: PC 84-666 666-9
Spenden
Futterkonto

Online-Tierschutz
-Marktplatz
Zum Marktplatz

SUST-Tierwaisenhospital Hurghada

Im SUST-Tierwaisen Hospital in Hurghada werden tagtäglich viele Strassentiere (Hunde und Katzen) kostenlos behandelt und kastriert, im Jahr 2018 waren es alleine 3'049 Tiere. Aktuell leben geschätzte 5000 Hunde und tausende Katzen in der grössten touristischen Stadt am roten Meer. Da für viele Einwohner von Hurghada die herrenlosen Tiere noch immer ein grosser Störfaktor sind, fristen diese nicht selten ein gefährliches Leben auf der Strasse. Viele von ihnen verunfallen, werden krank oder misshandelt. Mit der Eröffnung des SUST-Orphan Animal Hospitals in Hurghada im August 2016 sorgt die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz dafür, dass verunfallte, verletzte und kranke Strassentiere Zuflucht und die nötige tierärztliche Versorgung erhalten. Zusätzlich werden laufend Kastrationen von Hunden und Katzen durchgeführt, um die Population weiter nachhaltig zu verkleinern.

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz (SUST) organisiert und finanziert das Orphan Animal Hospital und kommt auf für die Tierarztkosten, Medikamente, Operationen, Therapien und Pflege. Die Tiere werden nach ihrer Genesung/Behandlung wieder zurück in ihr vertrautes Revier gebracht. Wenn das nicht mehr möglich ist, werden sie im Wüstentierheim Bluemoon Animal Center (ebenfalls von der SUST unterstützt) aufgenommen und nach Möglichkeit an gute Plätze vermittelt.

Die SUST unterstützt seit 2004 das Tierheim Bluemoon Animal Center in der Wüste, das dem Tierwaisen Hospital angegliedert ist mit dem Ausbau von Gehegen, Materiallieferungen und seit einigen Jahren auch mit einem Patenschaftsprogramm.

nach oben