20 Jahre SUST
20 Jahre SUST
de-CHen-USfr-FR
Spendenkonto: PC 84-666 666-9
Spenden
Futterkonto

Tierschutz Aktivitäten


Online-Tierschutz
-Marktplatz
Zum Marktplatz

Die Aktivitäten der SUST

Überall auf der Welt fristen unzählige Tiere in überfüllten Tierheimen ein trauriges Dasein oder kämpfen in verwilderten Kolonien um ihr Überleben. Tag für Tag werden auch heute noch lästig gewordene Tiere ausgesetzt, abgeschoben oder aus Mangel an besserem Wissen falsch gehalten. Mit wirksamen Mitteln trägt die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz dazu bei, dass Tierleid nachhaltig vermindert oder gar verhindert werden kann.

Diese Tierschutzarbeit baut auf vier Pfeilern auf:

1. Kompetenzzentrum Tierheim: Tierheime werden zu hochwertigen Übergangsstationen für heimatlose Tiere, in denen Tiere artgerecht gehalten und gefördert und schlussendlich an gute neue Plätze vermittelt werden.

2. Kastrationsaktionen: Das Tier-Elend bremsen

3. Aus- und Weiterbildung von Fachkräften: Fachkräfte erhalten die Möglichkeit, ihr Wissen zu optimieren und verbesserten Tierschutz zu leisten.

4. Aufklärung der Bevölkerung: Tierliebe mit Herz und Verstand

Diese vier Elemente bilden die wichtige Grundlage für nachhaltige Tierschutzprojekte.

Diejenigen Tiere, die noch nicht von den Auswirkungen dieser Aufbauarbeit profitieren können und in eine Welt hineingeboren wurden, in der sie nicht erwünscht sind, benötigen die Soforthilfe der SUST.

Soforthilfe als Basis für nachhaltige Tierschutzprojekte: So werden Tierleben gerettet

Suche

Aktivitäten

zurück

SUST-Tierwaisen-Hospital Galati

Die SUST-Mitarbeiter des Bezirks Galati in Rumänien versuchten gerade, auszuspannen und den Tag der Arbeit zu geniessen, als sie in einem Dorf diesen verlassenen Welpen entdeckten.
Bei all dem schnellen Verkehr waren wir die einzige Hoffnung für die kleine Hündin. Als wir es geschafft hatten, sie einzufangen, bemerkten wir, wie dünn sie war. Sie war voller Parasiten und fing sofort an, Würmer zu erbrechen, was uns zur Erkenntnis führte, dass sie tote Tiere gegessen haben muss, die sie am Strassenrand fand.
Jetzt ist sie in Sicherheit, wurde entwurmt und hat in unserem Tierwaisen-Hospital bereits ihre erste Impfung bekommen. Der nächste Schritt ist, ihr ein richtiges Zuhause zu finden, das sie wirklich verdient. 
Mit Ihrer wertvollen Unterstützung können wir Tieren in Not diese lebensrettenden Möglichkeiten anbieten. Little Biggi - das ist ihr neuer Name - ist sehr dankbar für Ihre Unterstützung.

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz finanziert Tierarztkosten, Klinikausstattung, Medikamente, Operationen, Therapien, Futter und Pflege in den fünf Tierwaisen-Hospitälern.

Land:
  • Rumänien
5 Säulen:
  • Soforthilfe
SUST-Tierwaisen-Hospital Galati
nach oben