Welttiertag
Charity-Aktion bei
Spenden

EasyDNNmaps

Suche

Aktivitäten

zurück

Tägliche Arbeit im SUST-Tierwaisen Hospital Bukarest

Ein weiterer Tag in der Grossstadt - zu gross für so kleine Tiere, die viel zu früh von ihren Müttern getrennt wurden, weil sie das Pech hatten, unerwünscht geboren worden zu sein. Für verantwortungslose Menschen ist es zu viel der Mühe, ihre Katze kostenlos kastrieren zu lassen, und sie entledigen sich der Kleinen bis zum nächsten unerwünschten Wurf. Diese armen Babys landen auf der Strasse, wo sie allen möglichen Gefahren ausgesetzt sind, wie zum Beispiel tödlichen Krankheiten, von Autos angefahren oder von Hunden gebissen zu werden, Hunger zu leiden oder lebendig von Parasiten aufgefressen zu werden; die meisten von ihnen überleben nicht einmal bis zum Alter von 6 Monaten. Diejenigen, die das schaffen, bekommen bald selber Junge und teilen das traurige Schicksal ihrer Mütter.
Hier beim SUST OAH Bukarest fragen wir nicht nach dem Hintergrund des Tieres, seinem Stammbaum, dem Beruf des Halters oder seinem sozialen Status. Wir schauen einfach hin und tun, was nötig ist, um das Leben dieses Tieres zu retten. Wir sind keine Superhelden, aber wir geben unser Bestes; wenn wir etwas nicht wissen, suchen wir nach Antworten, wenn wir etwas nicht können, bitten wir um Hilfe, aber wir kümmern uns IMMER!

Bitte schliessen Sie sich unserem täglichen Kampf an und unterstützen Sie unsere Sache! Entscheiden Sie sich, Teil der Lösung zu sein und werden Sie noch heute aktiv! Im Überlebenskampf dieser Tiere zählt jede Minute.

So können Sie helfen:

-- > Erfahren Sie mehr über die Aktivitäten der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz: www.susyutzinger.ch

-- > Hier können Sie die Arbeit der SUST direkt unterstützen: www.susyutzinger.ch/Spenden

Herzlichen Dank!

Land:
  • Rumänien
5 Säulen:
  • Soforthilfe
Tägliche Arbeit im SUST-Tierwaisen Hospital Bukarest
nach oben