20 Jahre SUST
20 Jahre SUST
de-CHen-USfr-FR
Spendenkonto: PC 84-666 666-9
Spenden
Futterkonto

Online-Tierschutz
-Marktplatz
Zum Marktplatz

Stiftungsrat / Beirat

Der SUST-Stiftungsrat: Ein engagiertes Team von Fachleuten setzt sich für den Tierschutz ein


Der Stiftungsrat der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz setzt sich ehrenamtlich für unsere Organisation ein. Gemeinsam mit der Geschäftsführung entscheidet dieses Fachgremium über Projektverläufe und wichtige Strategien. Neben den regelmässigen Stiftungsratssitzungen erfüllen diese Fachleute auch zusätzlich noch wichtige Aufgaben.
 
Auch die ehemaligen Stiftungsräte stehen der SUST nach ihrem Abgang in den meisten Fällen weiterhin als Beiräte zur Verfügung.

 

 

Stiftungsrat

v.l.: Dr. med. vet Janina Werner-Heer, Philippe Kayasseh, Susy Utzinger, Dr. iur. Ueli Vogel-Etienne, med. vet. Karen Hammes

Janina Werner Heer, Dr. med. vet.

Janina Werner Heer, Dr. med. vet.

Nur mit schönen Worten lassen sich in Sachen Tierschutz Probleme selten dauerhaft lösen. Aktive Hilfe- sowohl tierischer wie menschlicher Art- vor Ort zu betreiben, ist zwar anstrengender, dafür sind Ergebnisse umso schöner. Als Tierärztin aus einem technisch und materiell perfekt ausgerüsteten Land ist es eine Herausforderung, auch unter rudimentären Bedingungen und mit einfachsten Mitteln seriöse Arbeit zu leisten und den Tieren damit zu einem besseren Leben zu verhelfen
Funktion:
Mitglied des Stiftungsrats
Beruf / Aktuelle Tätigkeit:
Tierärztin in Winterthur
Karen Hammes, med. vet, Ph.D

Karen Hammes, med. vet, Ph.D

Die SUST ist an vielen verschiedenen Fronten für den Schutz und die Rettung von Tieren aktiv, vom kleinen Frosch bis zur grossen Kuh – sowohl in der Schweiz wie auch im Ausland. Dies beeindruckt mich sehr und macht mich stolz, ein Teil des SUST-Teams zu sein. In unserer Arbeit stecken nicht nur viel Herzblut, sondern auch viele Stunden Training und fundiertes Fachwissen, damit wir sie professionell und effektiv ausüben können. Als Tierärztin finde ich es befriedigend, meine Zeit und Expertise einzusetzen für Tiere und Menschen, die ums Überleben kämpfen und auf Hilfe angewiesen sind.
Funktion:
Mitglied des Stiftungsrats
Beruf / Aktuelle Tätigkeit:
Tierärztin in Watt/Regensdorf
Philipp Zerbe, Dr. med. vet.

Philipp Zerbe, Dr. med. vet.

Tierschutz fängt vor unserer Haustüre an – endet dort aber nicht. Neben viel Herzblut ist es in der Arbeit mit hilfsbedürftigen Tieren wichtig sich mit hoher Professionalität zu engagieren. Die Aus- und Weiterbildungen in diesem Bereich sind ausschlaggebend für einen nachhaltigen Tierschutz auf der ganzen Welt. In der Zusammenarbeit mit der SUST steht die direkte Hilfe im Vordergrund und unterstützt die Projekte auf so vielen Ebenen. Vor allem der Wissenstransfer ist hier ausschlaggebend.
Funktion:
Mitglied des Stiftungsrats
Beruf / Aktuelle Tätigkeit:
Marketing Manager Companion Animals, MSD Animal Health / Präsident Förderverein Esperanza Verde
Philippe Kayasseh, BSc Betriebsökonomie, DAS Nonprofit Management & Law

Philippe Kayasseh, BSc Betriebsökonomie, DAS Nonprofit Management & Law

Während einiger Jahre im Ausland erlebte ich aus erster Hand, wie sehr insbesondere herrenlose Tiere auf unsere Hilfe angewiesen sind. Für viele dieser Tiere kommt die Hilfe gar nicht, zu spät, oder die Besitzer können sich eine medizinischen Behandlung schlichtweg nicht leisten. Besonders beeindruckt mich bei der SUST, dass an zahlreichen Orten unbürokratisch Soforthilfe geleistet wird, wobei jedoch stets auf ein nachhaltiges Engagement hingearbeitet wird. Denn Ziel ist es, langfristig Tierleid zu vermeiden, und dadurch unzähligen Tieren eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Dazu leiste ich als ehrenamtlicher Stiftungsrat gerne meinen Beitrag.
Funktion:
Stiftungsratspräsident
Beruf / Aktuelle Tätigkeit:
BSc Betriebsökonomie, Zumikon
Rico Thun, Prof. Dr. med. vet.

Rico Thun, Prof. Dr. med. vet.

«Schon vor Jahren, als damaliger Präsident der Gesellschaft Zürcher Tierärzte, haben mich die verschiedenen Aktivitäten von Susy Utzinger rund um den Tierschutz sehr beeindruckt. Früher im Stiftungsrat und nun als Beirat sehe ich die günstige Gelegenheit, an mutigen Tierschutzprojekten im In- und Ausland mitzuwirken und mich als Fachvertreter für das Wohl der Tiere einzusetzen.»
Funktion:
Beirat (ehemaliger Stiftungsratspräsident)
Beruf / Aktuelle Tätigkeit:
Tierarzt (pensioniert)
Ueli Vogel-Etienne, Dr. iur.

Ueli Vogel-Etienne, Dr. iur.

Mein Interesse an Tierschutzfragen entstand während meines Studiums an der Universität Zü-rich. Damals erhielt die Schweiz erstmals ein eidgenössisches Tierschutzgesetz. Das Parlament diskutierte Fragen wie: Wann gilt ein Lebewesen überhaupt als Tier? Welche Tiere benötigen besonderen Schutz? Was soll unter Strafe gestellt werden? Und wer soll das neue Gesetz umsetzen? Selbstverständlich unterliegt auch der Tierschutzgedanke dem Wandel der Zeit. Neue – mitunter juristische - Fragen tauchen auf und müssen in der Tierschutzpraxis gelöst werden. Darum engagiere ich mich in der SUST.
Funktion:
Mitglied des Stiftungsrats
Beruf / Aktuelle Tätigkeit:
Rechtsanwalt in Zürich

Grussworte


2018: Grusswort von Stiftungsrat und Tierarzt Dr. Philipp Zerbe
2018: Grusswort von Geschäftsführerin Susy Utzinger
2018: Grusswort von Stiftungsratspräsidentin und Tierärztin Dr. Katharina Staub
2018: Grusswort von Stiftungsrat Philippe Kayasseh
2018: Grusswort von Stiftungsrätin und Tierärztin Dr. Janina Werner
2017: Grusswort Dr. Philipp Zerbe - Stille Helfer
2017: Grusswort Philippe Kayasseh
2017: Grusswort Dr. Katharina Staub
2017: Grusswort Dr. Janina Werner
nach oben