Journée mondiale
des animaux
Campagne de charité à
Spenden

Information publique

Information publique

Brochures d'information SUST et campagnes en différentes langues

L'engagement du SUST par oral et écrit
Connaissances spécialisées pour les amateurs d'animaux - gratuitement

Notre savoir-faire et notre longue expérience dans le traitement des animaux de compagnie sont transmis en permanence dans notre série d'informations "Bien-être animal par une action appropriée". Dans nos brochures gratuites, les propriétaires d'animaux de compagnie et les amateurs d'animaux de compagnie trouveront des trucs et astuces importants pour garder, protéger et prendre soin de nos amis à quatre pattes.
 
Le domaine du pilier "information publique" comprend :
 
- Cours à l'Académie SUST
- Conférences publiques
- Relations publiques
- Travaux médiatiques sur les problèmes actuels de bien-être animal dans différents pays
- Distribution gratuite de brochures et dépliants d'information
- Distribution gratuite d'affiches sur le bien-être des animaux
- Campagnes en faveur du bien-être des animaux
- Campagnes scolaires
- Création, impression et distribution de matériel didactique adapté aux enfants dans différentes langues
- La fréquentation scolaire et la distribution de matériel d'apprentissage et d'information dans différents pays et langues
 
Vous pouvez commander gratuitement des brochures et des affiches auprès de SUST dans le WebShop.
 
Les activités de la Fondation Susy Utzinger pour le bien-être animal sont financées exclusivement par des dons et legs (aucun soutien public).

Activités

rétour

Ferien mit dem Hund

Damit die Ferien nicht mit einem schlechten Gewissen enden

Tipps für die schönste Zeit des Jahres mit dem Hund

Wenn's um die Frage geht, ob der Vierbeiner mit in den Urlaub soll oder vielleicht doch besser zu Hause bleibt, ist für Fido der Fall klar: Dabei sein ist alles. Menschlich gesehen ist die Lage schon schwieriger: Lange Reisen, hündische Krankheitsgefahren und rigorose Hundeverbote bringen so manchen Hundefreund dazu, seinen vierbeinigen Liebling kurzerhand wieder von der Passagierliste zu streichen und tierlos in den Süden zu reisen. Damit die Ferien mit dem Hund nicht zur Stresspartie werden, empfiehlt die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz folgende Punkte bereits vor der Buchung abzuklären:

 

Ja oder Nein?
Wenn's um die Frage geht, ob der Vierbeiner mit in den Urlaub soll oder vielleicht doch besser zu Hause bleibt, ist für Fido der Fall klar: Dabei sein ist alles. Menschlich gesehen ist die Lage schon schwieriger: Lange Reisen, hündische Krankheitsgefahren und rigorose Hundeverbote bringen so manchen Hundefreund dazu, seinen vierbeinigen Liebling kurzerhand wieder von der Passagierliste zu streichen und tierlos in den Süden zu reisen.
Damit die Ferien mit dem Hund nicht zur Stresspartie werden, empfiehlt die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz folgende Punkte bereits vor der Buchung abzuklären:

Lohnt es sich?
Steht die Dauer des Ferienaufenthaltes in Relation mit der Strecke? Ist die Art der Reise einigermassen hundegerecht? Eine Flugzeugreise mit mehreren Umsteigestationen kann nur mit grösstem Aufwand tiergerecht gestaltet werden. Und nicht zuletzt: Ist der Ferienaufenthalt überhaupt schön für das Tier?

Unerwartete Hunde-Verbote
Der grosse Traum vom Hundeplausch am Strand zerplatzt für viele Tierfreunde bereits mit dem ersten Schritt in den heissen Sand: Hunde-Verbote werden gerade während der Hochsaison an vielen Stränden rigoros durchgesetzt. Vorinformieren lohnt sich!

Gefährliche Hundekrankheiten am Reiseziel
Lassen Sie Ihren Vierbeiner vor der grossen Reise auf jeden Fall beim Tierarzt durchchecken und informieren Sie sich rechtzeitig über die Krankheitsrisiken am Ferienort und die mögliche Prophylaxe.

Sie können hier die Broschüre "Ferien mit dem Hund" kostenlos bei unserer Geschäftsstelle bestellen.

 
 
Pays:
  • Suisse
  • France
5 piliers:
  • Information publique
Ferien mit dem Hund
vers le haut