nach oben
Jetzt online spenden und Tieren helfen !    ich möchte spenden

Tollwutbekämpfung

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz unterstützt Tollwut-Impfaktionen vielen Ländern

Sind die Heimtiere Hund und Katze gegen Tollwut geimpft, ist auch der Mensch geschützt: Auch in Tollwutrisikoländern halten viele Menschen Hunde. Allerdings sind Hunde auch die Hauptüberträger der Tollwut auf den Menschen. Wird ein Mensch von einem infizierten Hund gebissen, muss umgehend eine fachkundige medizinische Versorgung erfolgen. Dies ist in den abgelegenen Dörfern schwierig. Dazu kommt, dass sich die meisten Menschen in vielen Ländern die Behandlungskosten nicht leisten können. Einfacher und kostengünstiger ist es, die Hunde vorbeugend gegen Tollwut zu impfen.

Die SUST unterstützt daher Tollwutimpfungen seit vielen Jahren.