nach oben
Welttiertag
Charity-Aktion bei
Spenden

Arbeitseinsätze in Tierheimen

Wenn Tierheime Hilfe brauchen, ist die SUST für sie da

Während Tierheime und Gnadenhöfe in der ganzen Schweiz täglich um ihr Bestehen kämpfen und sich um die aufwändige Pflege ihrer Waisentiere kümmern, kann es geschehen, dass wichtige Punkte in ihrem Tierheimalltag vernachlässigt werden.

Die Tierheim-Unterstützung durch die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz hilft seit dem Jahr 2000 dort weiter, wo Tierheime an ihre Grenzen stossen: Es gehört zur täglichen Arbeit der SUST-Fachleute, Einsatztage in Tierheimen durchzuführen, in denen Teams der SUST längst fällige Arbeiten anpacken, Tierheim-Einrichtungen baulich zu verändern oder zu ergänzen, Tierheim-Abläufe zu reorganisieren, Handwerkerarbeiten zu koordinieren (und deren Kosten zu übernehmen) und Tierfutter, Tierheimutensilien und Baumaterialien in Tierheim in der ganzen Schweiz zu liefern.

Hier setzen TierschutzhelferInnen ihre Freizeit, ihr Fachwissen und ihre Kraft zu Gunsten von heimatlosen Tieren kostenlos ein.

Arbeitseinsätze in Tierheimen

zurück

SUST-Arbeitstag auf dem Papageienhof in Dicken

September 2015

Einen wunderschönen Herbsttag lang arbeitete ein Team der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz zum zweiten Mal in diesem Jahr auf dem Papageienhof im Toggenburg: Nach den schweren Unwettern im Sommer gab es in diesem Tierheim viel zu tun, um die Tierunterkünfte rechtzeitig auf den Winter wieder auf Vordermann zu bringen. Das Team stellte zwei neue Papageienhäuser inklusive Aussengehegen auf, erstellte ein Schildkrötenhaus und sicherte eine Voliere gegen Marder, so dass bald flugunfähigen Krähen, Tauben und andere Patienten dort einziehen können.

SUST-Arbeitstag auf dem Papageienhof in Dicken