nach oben

Futter- und Materiallieferungen

Tierutensilien und Futter für Tierheime seit 2001

Tag für Tag geraten Tiere in Not - durch den Menschen verursacht, sowohl im Ausland als auch in der Schweiz. Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz ist seit vielen Jahren unermüdlich im Einsatz, um Tierelend nachhaltig zu lindern.

Ein wichtiger Teil der Arbeit ist die Abgabe von gebrauchten Haustierutensilien. Ob Schlaf- und Transportkörbe, Näpfe, Tücher, Decken, Leinen, Halfter, aber auch Futter und vieles mehr: Vermeintlich alte Utensilien sind für viele Tierschutzorganisationen wertvolle Dinge, die sie sich schlicht nicht leisten können. Das Material wird von der Stiftung gesammelt, sortiert und gezielt an bedürftige Tierheime geliefert: Rund 80 Tonnen solcher Tierutensilien verlassen jährlich unser Materiallager.

Aktivitäten

zurück

Besuch im Tierheim Help Labus

Februar 2013

Bei meinem Besuch im Tierheim Help Labus traf ich auf viele alte Bekannte: Viele Tierfreunde unterstützen das Tierheim immer noch aktiv und machen den Betrieb des riesigen Shelters überhaupt erst möglich und unzählige heimatlose Hunde haben mich offenbar wiedererkannt und freudig begrüsst. Die Materialien, die wir vor wenigen Tagen in Richtung Rumänien abgeschickt haben, sind soeben im Heim eingetroffen und können in Kürze verteilt werden. Feuerholz und Stroh sind vorerst vorhanden, aber Futter ist nach wie vor knapp: Da müssen wir wohl aushelfen. Die von uns gespendeten Hundehütten tun gute Dienste. Neben Verhandlungen mit den Behörden über die Zukunft des Tierheimes (es stehen verschiedene dringende Punkte an) und die Strassenhundeproblematik der Stadt Galati, steht auch die Planung des nächsten SUST-Einsatzes in diesem Sommer auf der Traktandenliste für meinen Abstecher nach Galati. Nach allen Besprechungen geht's wieder zurück nach Bukarest: Auch dort warten noch einige Tierschützer auf ihre Besprechungen und weitere Pläne.

Land:
  • Rumänien
5 Säulen:
  • Tierheimunterstützung
Besuch im Tierheim Help Labus