EasyDNNmaps

Suche

Aktivitäten

zurück

Die täglichen Fälle beim SUST-Tierwaisen-Hospital Bukarest

Clara kam vor zwei Monaten mit extremen Schmerzen zu uns. Eines ihrer Hinterbeine war an zwei Stellen gebrochen, wie man auf den Röntgenbildern sehen kann. 
Sie musste mehrere Operationen überstehen, damit wir ihre Knochen sowohl innerlich als auch äusserlich mit einem externen Fixateur fixieren konnten. Clara musste also bei uns bleiben, bis dieser abgenommen werden konnte. Wir befürchteten, dass sie sich in einer häuslichen Umgebung verletzen würde. Ihre Genesung unterstützten wir mit Antibiotika und Schmerzmitteln, Probiotika, Nahrungsergänzungsmitteln und Diätfutter für ihren empfindlichen Magen. Wir sind zutiefst dankbar für Ihre Unterstützung und Ihre Spenden! Ihre Hilfe macht Happy Ends wie das von Clara möglich. Der Lohn liegt im Blick des jungen Mädchens, das seine beste Freundin mit nach Hause nehmen kann.

Land:
  • Rumänien
5 Säulen:
  • Soforthilfe
Die täglichen Fälle beim SUST-Tierwaisen-Hospital Bukarest
nach oben