20 Jahre SUST
20 Jahre SUST

EasyDNNmaps

Suche

Aktivitäten

zurück

Die Wunder des SUST-Tierwaisen-Hospitals Galati, Rumänien

Eine Weihnachtsgeschichte Nr. 20

Wir haben bereits mit dem Countdown auf den baldigen Freudentag hin begonnen. Die Geschichten aus dem OAH erinnern uns an unsere Arbeit und daran, dass wir so viele grossartige Unterstützerinnen und Unterstützer haben. Der Weihnachtsmann wird bestimmt spendabel mit uns allen sein.

Diesen Schützling nannten wir Zippo. Er kam im Sommer zu uns, als die SUST den Kastrations-Marathon in Galati, Rumänien, durchführte.
Sein Vorderbein war extrem entzündet, er hatte eine ältere Verletzung und starke Schmerzen. Wir steckten mitten in einer Kastrationsaktion, viele Menschen und Tiere wuselten herum und die Menschen, die ihn hergebracht haben, nutzen die hektische Situation aus, um sich aus dem Staub zu machen. So wussten wir nicht mehr wem er gehörte.

Nachdem er wieder gesund war, erfuhren wir, dass er irgendwo zwischen zwei Dörfern in der Nähe von Galati gefunden worden war. Es gab keinen Ort, an den man ihn hätte zurückbringen können, und niemand wollte ihn. Wir fanden einen Platz für ihn im Tierheim und staunen nun, wie gut er sich erholt hat und wie er ohne Probleme mit dem Leben im Tierheim zurechtkommt. Er ist ein glücklicher junger Hund. Seine Genesung und Unterbringung war nur möglich, weil Sie unsere OAH-Projekte und in seinem Fall auch unser Langzeit-Adoptionsprogramm unterstützen.

Land:
  • Rumänien
5 Säulen:
  • Soforthilfe
Die Wunder des SUST-Tierwaisen-Hospitals Galati, Rumänien
nach oben