nach oben

Medienmitteilungen

Viele Tierheime und auch die Strassentiere benötigen dringend Hilfe

In diesem Bereich können Sie sich mit Medientexten und Bildmaterial für Ihr Printmedium bedienen. Wir bitten Sie, diese Bilder nur im Zusammenhang mit den betreffenden Pressemitteilungen oder Tierschutzeinsätzen zu verwenden!
Verlage können die Arbeit der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz unterstützen, indem sie Füllerinserate kostenlos publizieren. Eine Auswahl haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengestellt. Weitere Bilder oder Bilddaten stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Kontakt für Medien und Bildmaterial
Lisa Volkart
Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz
Weisslingerstrasse 1
8483 Kollbrunn
Tel. 052 202 69 69
Fax 052 203 26 80
aufklaerung@susyutzinger.ch

zurück

159 Freiwillige im Einsatz für Tiere in Not

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz hat sich auch in diesem Jahr ununterbrochen für Tiere im In- und Ausland eingesetzt. Ein elementarer und unverzichtbarer Teil bei den unzähligen Arbeitseinsätzen ist die unentgeltliche Mitarbeit von Fachleuten.

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz (SUST) blickt auf ein äusserst arbeitsreiches Jahr zurück. „Die Zahlen unserer In- und Auslandeinsätze steigen laufend: Auch 2016 war wieder ein Rekordjahr“, sagt Susy Utzinger, Geschäftsführerin und Gründerin der Stiftung. Während 63 Einsatz- und Weiterbildungstagen im In- und Ausland hat die SUST vielen Tierschutzorganisationen, Tierheimen und Auffangstationen, damit schlussendlich auch Tieren, unter die Arme gegriffen. Diese Arbeitstage, die zusätzlich zu der ganzjährigen organisatorischen Arbeit in der SUST-Zentrale, ausserhalb stattfinden, werden meist an den freien Wochenendtagen oder während der Urlaubszeit durchgeführt.

Begleitet werden diese Arbeitseinsätze von freiwilligen Helfern, die durch die SUST in verschiedenen Bereichen aus- und weitergebildet wurden. Zu den Fachkräften zählen Tierärzte, TPA’s, Tierpfleger, Fachkräfte für verschieden Tierarten und Tierfreunde aus vielen anderen Bereichen.

Die Schulungen und Weiterbildungen an der SUST-Akademie im Bereich Kynologie, Erste Hilfe für Tiere, Basiswissen über Krankheiten bei Tieren und deren Behandlungsmöglichkeiten und Operationsassistenz, finden für die SUST-HelferInnen in regelmässigen Abständen statt, um die Einhaltung der SUST-Standards zu garantieren. So kann in der knapp bemessenen Zeit während der Einsätze effizient gearbeitet und das Optimum für die Tiere geschaffen werden. In diesem Jahr wurden so von den SUST-Fachkräften 476 Einsätze geleistet. Die freiwilligen SUST-Helferinnen und -Helfer verzichteten dabei auf ihre Freizeit und Wochenenden, um die SUST bei ihren Tierschutz-Einsätzen im In- und Ausland zu unterstützen.

Die Arbeiten während der Einsätze sind weitreichend und umfassen Kastrationen, Zahnbehandlungen, Ekto- und Endoparasitenbehandlungen, Fellpflege, Impfungen, Schulungen, Reinigungs-, Umbau- sowie Instandhaltungsarbeiten und Platzierung von Kampagnen.

Pressekontakt:
Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz
Lisa Volkart
Weisslingerstrasse 1
8483 Kollbrunn
Tel. 052 / 202 69 69

E-Mail: aufklaerung@susyutzinger.ch
Homepage: www.susyutzinger.ch

 

159 Freiwillige im Einsatz für Tiere in Not