de-CHen-USfr-FR
Spendenkonto: IBAN CH87 0900 0000 8466 6666 9
Spenden
Futterkonto
Tierhandelreport

Gebührenfrei via E-Banking Spenden

Helfen Sie uns Gebühren zu sparen und spenden Sie via E-Banking.


◁ Scannen Sie einfach diesen QR-Code mit Ihrer E-Banking App.

Oder laden Sie einen QR-Einzahlungschein herunter: PDF  

Spendenkonto: IBAN CH87 0900 0000 8466 6666 9

Online Spenden

TWINT

SPENDEN

Die Tierschutzprojekte der SUST werden durch Spenden und Legate finanziert. Die Tierschutzstiftung erhält keine Unterstützung durch die öffentliche Hand.

Steuerbefreiung und Verdankung

Steuerersparnis durch Ihre Spende

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz ist von den Steuern befreit. Sie können Ihre Zuwendungen (je nach kantonalem Steuergesetz) teilweise oder sogar ganz von der Steuer abziehen. Ihr Beitrag kann sowohl bei der direkten Bundessteuer als auch bei den Kantons – und Gemeindesteuern im Umfang der kantonalen Steuergesetzgebung in Abzug gebracht werden. Am Anfang jedes Jahres erhalten Sie eine Bestätigung für Ihre Steuererklärung über die von Ihnen während des Jahres getätigten Spenden.

Sollten Sie die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz nicht im Verzeichnis der steuerbefreiten Institutionen Ihres Kantons finden, schreiben Sie uns eine Email, wir senden Ihnen das entsprechende Dokument zu.

Auch einige Finanzämter in Deutschland anerkennen Spenden an unsere Stiftung, so dass diese ebenfalls von den Steuern abgezogen werden können.

Verdankung / Steuerbestätigung

Wir verdanken alle Spenden ab CHF 100.- mit einem persönlichen Schreiben. Für Steuer-Abzüge erhalten Sie am Anfang des Jahres eine Spendenbestätigung über sämtliche Spenden, die Sie während des vergangenen Jahres an unsere Stiftung getätigt haben.

Damit wir auch in Zukunft Tierleid mindern können, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen.
Mit diesen weiteren Möglichkeiten können Sie uns ebenfalls unterstützen:

zurück

SAMMELAKTION

für Tiere von armutsbetroffenen SchweizerInnen und ukrainischen Geflüchteten in der Schweiz.



So können Sie rasch und unbürokratisch mithelfen:
unsere Futterspenden-Box steht bei uns in der Tierschutzzentrale in Kollbrunn und kann auch ausserhalb der Bürozeiten mit Futterspenden gefüllt werden.
(verschlossene, nicht angebrauchte und nicht abgelaufene Tiernahrung)

Ihre Futterspenden werden in unsere Gassenarbeit-und Tiertafeln-Standorte schweizweit verteilt, wo armutsbetroffene SchweizerInnen und Geflüchtete nicht nur unbürokratisch Futter und Material beziehen können, sondern an einigen Standorten sogar auch ihre Vierbeiner veterinärmedizinisch versorgen können.
Mehr Infos dazu HIER
  

Unsere Adresse finden Sie zuunterst auf der Webseite. Falls Sie nicht in der Nähe wohnen, nehmen wir auch gerne Futterspenden per Post an.
Wie Sie ukrainische Tiere mit Spenden unterstützen können HIER

 

 

SAMMELAKTION
nach oben