nach oben
Jetzt online spenden und Tieren helfen !    ich möchte spenden

Aktivitäten Weltweit

 

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz packt das Tierschutzproblem an der Wurzel

 

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz leistet Soforthilfe / Direkthilfe wo Tiere in Not sind: Durch Soforthilfe wird Tieren in Not fachgerecht geholfen. In den Tierwaisen Hospitälern der SUST finden Strassentiere Zuflucht und Rettung.

Auf dieser wichtigen Basis baut die SUST ihre nachhaltige Tierschutzarbeit auf vier Pfeilern auf und aus:

1. Kompetenzzentrum Tierheim: Tierheime werden hochwertige Übergangsstationen für heimatlose Tiere, in denen Tiere artgerecht gehalten und gefördert und schlussendlich an gute neue Plätze vermittelt werden.

Um ein Tierheim zu optimieren und auf den Weg der professionellen Tierhilfe zu bringen, sind meist jahrelange Mitarbeit und Begleitung nötig. Die SUST-Teams arbeiten tage- oder auch wochenweise direkt in den Tierheimen. Dabei wirken sie im Tierheim-Alltag mit und können so die ideale Tierheimoptimierung angehen. Die SUST plant und finanziert Umbaumassnahmen sowie Neubauten. Jährlich verlassen zusätzlich über 100 Tonnen Hilfsgüter das Materiallager der SUST

2. Kastrationsaktionen: Das Tier-Elend bremsen

Kastrationsaktionen sollen flächendeckend durchgeführt werden und so nachhaltig zur Eindämmung von Überpopulationen wirken.

Das Leid unerwünschter Hunde und Katzen ist in vielen Ländern unendlich gross. Kastrationen sind der einzige Weg, die Überpopulation von Strassentieren langfristig und tiergerecht einzudämmen. Tausende Hunde, Katzen und andere Tiere wurden bereits durch die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz in verschiedenen Ländern fachgerecht operiert. Auf diese Weise wird das Tierelend gebremst, langsam aber stetig und nachhaltig.

3. Wertvolles Know-How: Fachkräfte erhalten die Möglichkeit, ihr Wissen zu optimieren und verbesserten Tierschutz zu leisten.

Die Aus- und Weiterbildung von Tierärzten, Tierschützern und auch von privaten Tierfreunden ist ein wichtiges Standbein der SUST-Tierschutzarbeit. Die SUST beteiligt sich an Planung und Bau von Weiterbildungseinrichtungen.

4. Aufklärung und Information: Tierfreunde, die wissen was sie tun

Durch Aufklärung wird Verständnis und Fachwissen unter den Tierhaltern verbreitet.

Die SUST bietet öffentliche Weiterbildungen für Tierhalter und Tierfreunde an und führt Informations- und Medienkampagnen zu wichtigen Themen durch, zusätzlich werden kostenlose Broschüren zu Tierschutzthemen angeboten.