World Animal
Day
Charity campaign at
Spenden

Emergency aid

How animal lifes are saved

Those animals that are not yet able to benefit from the effects of the sustainable SUST development work and have been born into a world where they are not wanted need immediate help.

SUST offers immediate assistance through:
 
- animal rescue operations
- Social work in Switzerland
- Financing of all livestock rescue services of the Swiss Large Animal Rescue Service
- Laying hens actions (switching of "out-of-date" laying hens)
- organisation, implementation and/or financing of emergency plans and operations
- Work horse treatments
- First aid and veterinary interventions
 
and through the

SUST Orphan Animal Hospitals (SUST)

In many countries countless abandoned animals live on the streets. Many of these dogs and cats have been abandoned or have already been born as strays. Life on the street is dangerous and full of privation. Injured and sick animals usually have no chance of surviving and die mostly painfully and alone on the street. In such cases, there is often not a lack of willingness to help animal-loving people, but a lack of financial means to have street animals treated by a veterinarian.
 
To help these animals in need, the Susy Utzinger Animal Welfare Foundation set up the SUST Orphan Animal Hospitals.
 
There are currently one of these institutions in
 
Galati, Romania
Bucharest, Romania
Budapest, Hungary
Hurghada, Egypt
Bello Horizonte, Peru
 
Ever since its opening, animals that have been injured or ill are admitted daily to the SUST Orphan Animal Hospitals, where they are cared for and treated professionally. If the animals are healthy and strong enough to survive on the streets after their recovery, they will be released back to their territory. Special patients with special needs will be accommodated in animal shelters if possible. Fortunately, it is also possible to find new life places for patients on an ongoing basis.
 
The Susy Utzinger Animal Welfare Foundation finances the veterinary costs, clinic equipment, medicines, operations, therapies, food and care in the animal orphan hospitals. Often, SUST also finances the construction of the corresponding clinic.
 
The activities of the Susy Utzinger Foundation for Animal Welfare are financed exclusively by donations and legacies (no public support).

Activities

zurück

Facts and Figures 2017

Überall auf der Welt fristen unzählige Tiere in überfüllten Tierheimen ein trauriges Dasein oder kämpfen ums Überleben.

Auch in der Schweiz kämpfen Tierheime täglich um ihr Bestehen und kümmern sich um ihre Waisentiere. Die SUST packt das Problem an der Wurzel und trägt mit wirksamen Mitteln dazu bei, dass Tierleid nachhaltig vermindert oder gar verhindert werden kann. 


Tierheimunterstützung

Die SUSTarbeitet im In-undAusland mit rund 300 Tierheimen/Tierschutzorganisationen zusammen. 266 TierschutzhelferInnen setzten ihre Freizeit, ihr Fachwissen und ihre Kraft zu gunsten heimatloser Tiere ein und leisteten im 2017 insgesamt 505 Arbeitstage. Dank Materialspenden von Firmen, Organisationen und privaten Tierfreunden konnte die SUST insgesamt 73 Tonnen Tierschutzmaterial kostenlos für Tiere in Not abgeben.

Kastrationsaktionen
Rund 50 Tierarztpraxen und –kliniken beteiligten sich schweizweit an den Katzenkastrationsaktionen der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz, klären ihre Kundschaft auf und operieren die Tiere zu reduzierten Tarifen. Über 400 Katzenkastrationen konnte die SUST in Zusammenarbeit mit routinierten Schweizer TierärztInnen 2017 organisieren und finanzieren. Im Ausland waren es gar 8'284 Kastrationen an Hunden und Katzen.

Aus- und Weiterbildung
Im Wintersemester fanden an der SUST-Akademie im Tierspital Zürich 14 Fortbildungen zu interessanten Tierschutzthemen statt welche von 633 Tierfreunden und Fachleuten besucht wurden. Auch im Ausland finden laufend Tierärztetrainings mit dem charismatischen und talentierten, aus der amerikanischenTV-Serie Rocky Mountain Vet bekannten Tierarzt Dr. Jeffrey Young statt.

Information und Aufklärung
Die SUST führte verschiedene Informations- und Medienkampagnen durch. Zusätzlich wurde in den Medien in Form von 31 Pressemitteilungen auf diverse Tierschutzthemen aufmerksam gemacht.
Auf SocialMedia-Kanälen wie Facebook, Instagram und Youtube ist die SUST auch vertreten. Die Kinderbüchlein sind bereits in 12 Sprachen erhältlich und erfreuen sich grosser Beliebtheit in den ausländischen Schulen.

Soforthilfe
Die 5 Tierwaisen Hospitäler weltweit, die Legehennenaktion sowie das Frosch-Taxi, die Arbeit des Grosstierrettungsdienstes, das Arbeitspferdeprojekt und das Tollwutimpfungsprojekt sind nur 
ein kleiner Teil wo die SUST Soforthilfe leistet.

Anzahl Wörter 302, Anzahl Zeichen (inkl. Leerzeichen)2’307

Pressekontakt:

Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz 
Lisa Volkart
Weisslingerstrasse 1
8483 Kollbrunn
Tel. 052 / 202 69 69

E-Mail: aufklaerung@susyutzinger.ch
Website:www.susyutzinger.ch

Country:
  • Switzerland
  • Albania
  • Egypt
  • Bulgaria
  • Germany
  • Dem. Rep. Congo
  • Ivory Coast
  • UK
  • France
  • Gabun
  • Georgia
  • Greece
  • Hong Kong
  • India
  • Italy
  • Kosovo
  • Croatia
  • Mexico
  • Nepal
  • Peru
  • Portugal
  • Romania
  • Russia
  • Spain
  • Thailand
  • Turkey
  • Ukraine
  • Hungary
  • USA
5 Pillars:
  • Emergency Aid
  • Animal Shelter Support
  • Neutering Campaigns
  • Education and Training
  • Information to the public
Facts and Figures 2017
Back to Top