Back to Top
World Animal
Day
Charity campaign at
Spenden

Emergency aid

How animal lifes are saved

Those animals that are not yet able to benefit from the effects of the sustainable SUST development work and have been born into a world where they are not wanted need immediate help.

SUST offers immediate assistance through:
 
- animal rescue operations
- Social work in Switzerland
- Financing of all livestock rescue services of the Swiss Large Animal Rescue Service
- Laying hens actions (switching of "out-of-date" laying hens)
- organisation, implementation and/or financing of emergency plans and operations
- Work horse treatments
- First aid and veterinary interventions
 
and through the

SUST Orphan Animal Hospitals (SUST)

In many countries countless abandoned animals live on the streets. Many of these dogs and cats have been abandoned or have already been born as strays. Life on the street is dangerous and full of privation. Injured and sick animals usually have no chance of surviving and die mostly painfully and alone on the street. In such cases, there is often not a lack of willingness to help animal-loving people, but a lack of financial means to have street animals treated by a veterinarian.
 
To help these animals in need, the Susy Utzinger Animal Welfare Foundation set up the SUST Orphan Animal Hospitals.
 
There are currently one of these institutions in
 
Galati, Romania
Bucharest, Romania
Budapest, Hungary
Hurghada, Egypt
Bello Horizonte, Peru
 
Ever since its opening, animals that have been injured or ill are admitted daily to the SUST Orphan Animal Hospitals, where they are cared for and treated professionally. If the animals are healthy and strong enough to survive on the streets after their recovery, they will be released back to their territory. Special patients with special needs will be accommodated in animal shelters if possible. Fortunately, it is also possible to find new life places for patients on an ongoing basis.
 
The Susy Utzinger Animal Welfare Foundation finances the veterinary costs, clinic equipment, medicines, operations, therapies, food and care in the animal orphan hospitals. Often, SUST also finances the construction of the corresponding clinic.
 
The activities of the Susy Utzinger Foundation for Animal Welfare are financed exclusively by donations and legacies (no public support).

Activities

zurück

Wasser ist Leben: Wasser und Futter für das Wüstentierheim in Ägypten

März 2013


Durch die Revolution hat sich in Ägypten vieles geändert. Dies hat auch bedrohlich Folgen für das Wüstentierheim Bluemoon Animal Center. Das wertvolle Dreckwasser (einfach vorgereinigtes Wasser zum Bewässern von Pflanzen), das ursprünglich vom Staat für das Tierheim freigegeben wurde, wurde im August 2012 abgestellt. Dadurch gehen Sträucher, Bäume und das angepflanzte Futter für die Heimtiere in der Wüstenhitze ein und es muss teures Futter zugekauft werden. Obwohl von den Behörden versprochen wurde, dass das Tierheim bald wieder mit Wasser versorgt werden wird, herrscht bis heute Trockenheit im Heim und teures Wasser muss immer noch zugekauft werden – das geht nur dann, wenn auch Geld vorhanden ist (also äusserst selten). Damit wird bald Schluss sein: Bald hat das Wüstentierheim Bluemoon Animalcenter Hurghada in Ägypten eigenes Wasser. Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz konnte für das Tierheim in der ägyptischen Wüste eine wertvolle Entsalzungsanlage finanzieren. Bald wird das Tierheim über eigenes, entsalztes Wasser verfügen und somit für das Tränken seiner Tiere und das Wässern der Anlage nicht mehr auf den teuren Zukauf von Wasser angewiesen sein. Auch politische Unruhen haben dann keinen gefährlichen Einfluss mehr auf die Wasserzufuhr zum Tierheim. Eine unglaublich wertvolle Investition in den Tierschutz in Ägypten, der dank der Spenderinnen und Spender der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz ermöglicht wurde.

Die Ausgaben für die unerwarteten Wassereinkäufe (entstanden durch die ägyptische Revolution) haben ein Loch in die Futterkasse des Wüstentierheimes gerissen. Um den ägyptischen Tierschützern und ihren Schützlingen wieder auf die Beine zu helfen, finanziert die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz während ihres Ägypten-Einsatzes direkt vor Ort:
- 2 Tonnen Hundefutter
- 2 Tonnen Katzenfutter
- 2 Tonnen Reis
- 2 Tonnen Mais
- 6 Tonnen Stroh
- sowie den Materialtransport

Country:
  • Egypt
5 Pillars:
  • Emergency Aid
  • Animal Shelter Support
Wasser ist Leben: Wasser und Futter für das Wüstentierheim in Ägypten