de-CHen-US
Spendenkonto: IBAN CH87 0900 0000 8466 6666 9
Spenden
Futterkonto

Online-Tierschutz
-Marktplatz
Zum Marktplatz

SUST-Orphan Wildlife @ Wildlife Rehabilitation Center “Luanas Dream”

Orphan Wildlife @ Wildlife Rehabilitation Center “Luanas Dream” Bukarest, Romania

Das Wildlife Rehabilitation Center «Luanas Dream» gibt rumänischen Wildtieren in Not eine zweite Chance. Verletzte und kranke Wildtiere werden nach ihrer Rettung hier fachgerecht gesund gepflegt oder grossgezogen und später wieder ausgewildert.

Rumänien ist ein Land, in dem sich der Tierschutz aufgrund der historisch brutalen Mensch-Hund-Beziehung hauptsächlich auf Rettung von Hunden konzentriert. Deshalb schienen Rettung und Pflege von Wildtieren für viele ein weit hergeholtes und unwichtiges Problem zu sein. Dennoch (oder gerade deshalb) ermöglichte die SUST die Eröffnung das Wildtierzentrums «Luana’s Dream» am Stadtrand von Bukarest im Jahr 2014 und schuf damit die Basis für die professionelle Rettung und medizinische Versorgung von Wildtieren, mit dem einzigen Ziel, ihnen ihre Freiheit zurückzugeben.
 
Durch die Existenz dieses Zentrums hatte die Öffentlichkeit in Rumänien zum ersten Mal die Möglichkeit, sich um andere Tierarten in Not zu kümmern und auch deren Bedürfnisse kennen zu lernen: Rotwild, Füchse, Dachse, Schildkröten, viele Vogelarten und viele andere Tiere finden hier Unterschlupf und fachgerechte Hilfe.
 
Orphan Wildlife @ Wildlife Rehabilitation Center
Die «Babyzeit» ist die schwierigste und herausforderndste Zeit des Jahres im Wildtier Rehabilitation Center: Sie beginnt im Mai und dauert bis August. Mehr als die Hälfte der Tieraufnahmen des gesamten Jahres (2800 Tiere im Jahr 2022) finden in dieser Zeit statt - vor allem Jungtiere, die 30% der Gesamtmenge des Jahres ausmachen. Hunderte von Vögeln, Säugetieren und Reptilien aus mehr als 100 verschiedenen Arten finden hier Unterschlupf und Pflege. An manchen Tagen erreichen wir Spitzenwerte von bis zu 30 Tieren pro Tag und betreuen teilweise über 300 Tiere im Zentrum. Zusätzlich erreichen uns in dieser Hochsaison täglich rund 50 Anrufe von Menschen, die Tiere gefunden haben und Rat suchen.
 
Die Gründe für die Not dieser Tiere sind vielfältig: Menschen finden verwaiste und in Not geratene Jungtiere und wissen nicht, wie sie vorgehen sollen (oder um was für Tiere es sich dabei handelt). Viele Tiere werden leider unnötigerweise aus der Natur entnommen, weil Menschen davon ausgehen, dass sie Hilfe benötigen (hier zeigt sich, wie wichtig unsere Aufklärungskampagnen sind). Andere Situationen sind Katzenangriffe (oder die Gefahr eines solchen) und wirklich sichtbare Verletzungen (gebrochene Flügel, Wunden), bei denen wir aktive Hilfe leisten müssen.
 
Die SUST trägt die Kosten für die gesamte Jungtiersaison (Medizin, Futter und Spezialpflege) und ermöglicht damit den Betrieb dieses Zentrums massgeblich.

 

Adresse
Cheiul Dâmboviței Straße
Popești-Leordeni
Kreis Ilfov (3 Minuten von der Haltestelle RATB Taberei des Busses 223 und 200 m von der Wohnanlage Trend Residence entfernt)
GPS-Standort: https://goo.gl/maps/Z8nEMw6ywaA2
Telefon: 0748 395 859
Öffentliche Öffnungszeiten nur nach Vereinbarung: M-S 12:00 - 16:00
E-Mail: animale.salbatice@visulluanei.org

 

nach oben